Mittwoch, 30. August 2017

Farbenspiel - bunt verpackt


Liebe Stempelfreundin,

ich war doch tatsächlich kreativ in den letzten Tagen. 
Mein Mann war einige Wochen zur Reha, und wollte sich mit einer Kleinigkeit bei seinen Wegbegleitern bedanken. 

Aber was genau? Irgendeine Idee? 

Ich habe Kopf und Google qualmen lassen und mich für eine Schachtel entschieden, apropos qualmen, 
eine gewisse Ähnlichkeiten zu einem Laster 
aus dem Alltag ist ja nicht zu verleugnen. ;-) 

Flip Top Box nennt sich diese Art der Verpackung genau, 
ich habe mich in den Grundzügen an die Anleitung von 
CraftyCaroline *klick* gehalten.  

Meine Maße sind etwas anders, ich habe ein A4 Blatt genommen und die Breite auf 5 " gekürzt, ein paar Falzlinien 
und Schnitte, dann war die Grundform fertig.



Das Papier ist also 11 3/4" x 5". 
An der langen Seite wird bei 1 3/4", 2 3/4", 7 1/4" und 8 1/4" gefalzt. 
An der kurzen Seite bei 1" und 4". 

Die Schnittlinien sieht man auf dem Bild. ;-) 

Dekoriert habe ich mit dem Designerpapier "Farbenspiel". 
Osterglocke, Olivgrün, Sommerbeere und Jeansblau .... hachz, ich liebe diese Kombinationen. 

Zuschnitte habe ich wie folgt gefertigt: 
- 1 1/2" x 2 3/4"
- 3 1/4" x 2 3/4"
- 4 1/4" x 2 3/4"



Geschlossen wird es ganz einfach mit einer Banderole, 
das neue Band in Sommerbeere lässt sich sehr gut händeln.


 Na, erkennst Du die Form *hust*?



Gefüllt haben wir die Box mit ein paar Kleinigkeiten,
die aber alle eine Bedeutung haben.




Gesünder als die echten Glimmstängel ist es allemal. ;-) 


Ich bereite gerade den Versand der neuen Minikataloge vor,
melde Dich, wenn Du noch einen möchtest. :-) 

Meine Stammkundinnen bekommen ihn natürlich unaufgefordert
nach Hause geschickt. 

Liebe Grüße,
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen lieben Kommentar. Bis bald.